Home / Stil / Boho-Stil
Boho-Stil

Einfarbige Schwarzweiss-Fliesen in einem Badezimmer

Boho-Kleidungsstil wird oft mit der Ära der Zigeuner in den 60er Jahren in Verbindung gebracht, als immer mehr Menschen neben ethnisch inspirierten Accessoires dem sorglosen, rebellischen Kleidungssinn folgten. Aber Boho-Kleider haben einiges an Geschichte.

Der Boho-Stil soll aus der französischen Region Böhmen stammen, daher der Name Boho. Als die Menschen von Böhmen in andere Teile der Welt kamen, blühte dieser Kleidungsstil auf.

Der Boho-Stil hat bis heute die Tradition der Hippie-Einflüsse fortgesetzt. Diese Stile sind zu bekannten Namen geworden und werden von Prominenten und Ähnlichem empfohlen.

Wir werden auf den Boho-Stil weiter unten näher eingehen.

  • Boho-Style für Frauen
  • Boho-Chic-Stil, wie wir oft sagen, ist es, sich so natürlich wie möglich zu kleiden. Die Verwendung von Naturfasern und hellen Farben kennzeichnet einen Boho-Stil.
  • Das Häkelmuster und die Spitzenkleider passen gut zur Schichtung, um Ihren Boho-Chic-Look hervorzuheben.
  • Wenn Sie nach Schuhen im Boho-Stil suchen, wählen Sie immer dunkle und natürliche Töne.
  • Zubehör ist das, was den Boho-Stil am besten auszeichnet. Entscheiden Sie sich für ein Armband neben Halsschmuck und Verdienst, um Ihren Look zu ergänzen. Vergiss die Handtasche nie. Sie können sich für Hüte oder Stirnbänder nach Ihren Wünschen entscheiden.
  • Boho-Stil für Männer
  • Boho-Stil für Männer war oft eher das sorglose locker sitzende Kleid als die modernen, eleganten Maßanfertigungen.
  • Entscheiden Sie sich für ein farbenfrohes Oberteil oder freigeistige Oberteile mit Blumenmuster. Kombiniere es mit verwaschenen Jeans oder Chinos.
  • Wählen Sie für die Schichtung locker sitzende Pullover oder Wildlederjacken.
  • Ziehen Sie Ihre Schuhe für das Schuhwerk aus und probieren Sie Ledersandalen. Sie ergänzen den Stil am besten.
  • Vervollständigen Sie Ihr Outfit mit bedruckten Schals, Armbändern und Mützen.