Home / Stil / Kuh Mädchen Outfit
Kuh Mädchen Outfit

"Wenn ich du wäre, würde ich mich einfach verlieben", sagte der Tipp, der mein Leben veränderte.

Die Fachkenntnisse der Mädchen im jüngsten Westen unterschieden sich deutlich von denen der Männer. Obwohl sie so lange und mühsam arbeiteten wie Männer, wurde von ihnen erwartet, dass sie sich dekorieren und wie „richtige“ sanfte Frauen benehmen. Zum Beispiel ritt ein echtes Mädchen ein Pferd nur auf einem Seitensattel. Der Anblick einer rittlings auf einem Pferd reitenden Dame würde für Aufsehen sorgen. Obwohl von den Damen erwartet wurde, dass sie ihre Energie für die Pflege ihrer Häuser für ihre Familien aufwenden, bekamen einige von ihnen in den frühen Tagen einen Cowboy-Lebensstil. In der Regel führten die Frauen der Viehzüchter das Geschäft mit den Familienochsen, wenn ihre Ehemänner fort waren oder wenn die Jungen gestorben waren. Geschiedene Töchter wurden in der Regel "Kuhfrauen" und Viehzüchter in ihrem Anspruch.

Die Cowgirls und die Outfits

Einige junge Damen wurden Kuhhände oder reisten als Cowgirls zu den Wild West Shows. Andere wurden später Rodeosieger. Infolgedessen änderten sie ihre Kleidung. Cowgirl-Outfits erforderten immer mehr einen etwas anderen Look. Die Röcke wurden kürzer und aufwendiger. Immerhin waren diese Damen gerade im Showbusiness.

Die verschiedenen Kuhmädchen

Es gibt Bronco-Reiterinnen, Bullenreiterinnen, Ochsen-Wrestlerinnen und Trick-Ropers und Reiterinnen seit den ersten 1900er Jahren. Frauenveranstaltungen waren und sind jedoch von den Wettbewerben der Männer zu trennen, da Frauen normalerweise leichtere Tiere als Männer benötigten. Eine der häufigsten Veranstaltungen, an denen Frauen teilnehmen, ist das Fahren mit Fässern. Es bedarf eines gut ausgebildeten Pferdes und eines talentierten Reiters, um mit höchster Geschwindigkeit in einem sehr abwechslungsreichen Muster um die Fässer zu fahren.

Bei anderen Cowhand-Events wird ein Parcours im Slalomstil gefahren. Es gibt zusammen einen Pfadkurs, wo Reiter eine Reihe von Aufgaben erledigen, wie zum Beispiel ein Tor auf dem Rücken eines Pferdes öffnen. Oder es gibt den Ziegenbindewettbewerb, wo immer der Teilnehmer auf eine Ziege zu reiten hat, abzusteigen und an drei Beinen zu binden. Im Gegensatz zu den ersten Tagen ist das Cowgirl-Outfit genau wie die Cowboy-Kleidung. Cowgirls tragen Hosen, Hemden, Westen, Stiefel und Hüte, genau wie ihre Kollegen. Und es ist nicht ungewöhnlich, niedliche Cowhand-Röcke und -Kleider weiter zu entdecken.

Es gibt, wie wir wissen, verschiedene Arten von Kuhmädchenkleidung, es gibt die elegantesten und dann gibt es die männliche Version. Der Dressy hätte einen Rock und ein Top und auch der Cowboyhut ist ganz wichtig. Die männliche Version würde Jeans, Hemd und die Cowboystiefel haben und um das Ganze abzurunden, würde man einen Cowgirlhut bekommen. Dies würde dazu beitragen, das Beste aus dem gesamten Outfit zu machen. Stellen Sie sicher, dass alle Accessoires zu Ihren Kleidungsstücken passen. Dies würde dazu beitragen, den Look vollständig zu erhalten.